Diese Seite druckerfreundlich ausdrucken

Vorsorge- & Gesundenuntersuchung:

Auch in der Veterinärmedizin gilt: „Vorbeugen ist besser als heilen.“

Viele ernsthafte Erkrankungen führen leider erst in fortgeschrittenem Stadium zu deutlichen (für den Besitzer erkennbaren) Krankheitssymptomen.
Durch regelmäßige Kontrollen können wir „versteckte“ Krankheitsanzeichen frühzeitig erkennen und rechtzeitig einschreiten.

Wir empfehlen eine gründliche, klinische Untersuchung, Gewichts- und Gebisskontrolle, Blut- und Harnanalysen bei großen Hunderassen ca. ab dem 5.-6. Lebensjahr für kleinere Hunde und Katzen ab dem 8. Lebensjahr.

« zurück zur Übersicht